Außenminister Fabius: Die nächsten Etappen zur Lösung der Syrien-Krise [fr]

Außenminister Laurent Fabius gab nach dem Syrien-Treffen am 14. Dezember 2015 in Paris folgende Erklärung ab:

Ich habe meine Amtskollegen aus Deutschland, Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, den Vereinigten Staaten, Jordanien, Italien, Katar und Großbritannien sowie den türkischen Unterstaatssekretär zu einem Gespräch über die nächsten Etappen im Prozess um die Lösung der Krise in Syrien empfangen, der in Wien initiiert wurde.

Wir haben die Ergebnisse der Konferenz in Riad begrüßt, bei der die Vertreter der zivilen und der bewaffneten Opposition sich zum ersten Mal auf einen gemeinsamen Prozess einigen konnten. Dies ist eine Schlüsseletappe auf dem Weg zu den im Wiener Prozess vorgesehenen innersyrischen Verhandlungen.

Darüber hinaus erklärte sich jeder bereit, zur Arbeit der Gruppe zum Terrorismus beizutragen, mit deren Einrichtung Jordanien beauftragt wurde. Dieser Austausch, in dem das Komitee 1267 des UN-Sicherheitsrats eine maßgebliche Rolle spielen muss, soll die Fortschritte im politischen Prozess begleiten. Und schließlich haben wir die Notwendigkeit bekräftigt, das Ziel eines Waffenstillstands und die Aussicht auf einen glaubwürdigen politischen Übergang in Syrien auf der Grundlage des Genfer Kommuniqués miteinander zu verbinden,

Letzte Änderung 19/02/2016

Seitenanfang