Außenminister Fabius zu OECD-Bericht: Klimafinanzierung auf gutem Weg [fr]

Die OECD veröffentlichte am 7. Oktober 2015 im Hinblick auf die Weltklimakonferenz im Dezember in Paris ihren Bericht zur Klimafinanzierung.

Erklärung von Außenminister Laurent Fabius, zur Veröffentlichung des OECD-Berichts zur Klimafinanzierung

Ich begrüße die Veröffentlichung des OECD-Berichts zur Klimafinanzierung. Der von der peruanischen Präsidentschaft und dem französischen COP21-Vorsitz geforderte Bericht gibt seit 2009 zum ersten Mal einen genauen Überblick über die Fortschritte, die von den nördlichen Ländern bezüglich ihrer eingegangenen Verpflichtung zur Mobilisierung von 100 Milliarden Dollar bis 2020 für den Klimaschutz erzielt wurden.

Diese Einschätzung zeigt uns, dass mit der Bereitstellung von fast 62 Milliarden Dollar im Jahr 2014 bereits ein bedeutender Teil des Weges zurückgelegt wurde. Wir müssen alles dafür tun, um auch die noch fehlenden 40 Milliarden Dollar aufzubringen. Ich hoffe, dass die Konferenz zur Klimafinanzierung in Lima, zu der ich morgen reisen werde, die Gelegenheit für neue ehrgeizige Verpflichtungen bietet, insbesondere vonseiten der multilateralen Entwicklungsbanken.

Letzte Änderung 02/12/2015

Seitenanfang