Botschafter Etienne empfängt Wirtschaftsvertreter zum Klima-Dîner [fr]

Im Hinblick auf die Ende des Jahres in Paris stattfindende Weltklimakonferenz COP21 hatte Botschafter Philippe Etienne am 6. Oktober 2015 Vertreter von BDI und Wirtschaft zu einem Klima-Dîner in die Botschaft geladen. Dabei erläuterte er die Ziele der französischen Präsidentschaft und berichtete über den Stand der Verhandlungen im Vorfeld der Konferenz. Danach tauschten sich die Teilnehmer über die Beiträge und die Erwartungen von Industrie und Wirtschaft zum Erreichen der Klimaziele aus.

GIF - 131.3 kB
Klima-Dinner in der Botschaft
(von links nach rechts) Holger Lösch, Mitglied der Hauptgeschäftsführung BDI,
Roger Kohlmann, Mitglied der Hauptgeschäftsführung und Geschäftsbereichsleiter Energienetze, Regulierung und Mobilität - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V (BDEW), Stéphane Reiche, Wirtschaftsrat der Botschaft, Alf Henryk Wulf, Vorstandsvorsitzender Alstom Deutschland, Botschafter Philippe Etienne, Anne-Laure de Coincy, Leiterin der Wirtschafts- und Finanzabteilung der Botschaft,
Dr. Joachim Lang Leiter der Repräsentanz E.ON SE, Dr. Niese Geschäftsführer WirtschaftsVereinigung Metalle e.V. (WVM),Carsten Rolle Abteilungsleiter Energie- und Klimapolitik BDI, Ernst Rauch Leiter Corporate Climate Centre, Munich Re,

Letzte Änderung 09/10/2015

Seitenanfang