Deutsch-Französisches Forum: Staatssekretärin Fioraso zu Erfolgen der Forschungspartnerschaft [fr]

© M.E.N.E.S.R./X.R.Pictures - JPEG Am 8. Dezember 2014 fand im Musée nationale d’Histoire naturelle in Paris das 5. Deutsch-Französische Forum der Forschungskooperation statt.

Die Staatssekretärin Geneviève Fioraso für Hochschule und Forschung zog in ihrem Vortrag vor den 150 anwesenden Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, darunter auch die Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka und ihre Amtskollegin Najat Vallaud-Belkacem, eine positive Bilanz der Forschungskooperation zwischen beiden Ländern. Dabei unterstrich sie auch die Rolle dieser Zusammenarbeit als Impulsgeber für die europäische Forschungspolitik.

-  Rede von Ministerin Geneviève Fiorasa
-  Programm des Forums

Die Deutsch-französische Forschungskooperation

Mit fast 130 Milliarden Euro haben Deutschland und Frankreich im Jahr 2013 gemeinsam die Hälfte der Investitionen in Forschung und Entwicklung der 28 EU-Mitgliedstaaten gestellt. Beide Länder kamen 2012 zusammen auf etwa 31.000 Patentanmeldungen, dies ist mehr als die Hälfte aller Anmeldungen in der gesamten EU.

-  Weiterlesen

Letzte Änderung 02/03/2015

Seitenanfang