Deutsch-französischer Dialog zum Energiewandel in Frankreich [fr]

Einladung

Eckpunkte des neuen Gesetzes zum Energiewandel in Frankreich und Perspektiven der deutsch-französischen Zusammenarbeit

Am 18. August 2015 ist das Gesetz zum Energiewandel („transition énergétique“) in Frankreich in Kraft getreten. Dieses umfangreiche Gesetz legt in allen Bereichen der Wirtschaft hoch gesteckte Klima- und Energieziele mit den entsprechenden Umsetzungsmaßnahmen fest. Für Deutschland und Frankreich bietet diese neue Ausrichtung der französischen Energie- und Klimapolitik zahlreiche Anknüpfungspunkte für eine Intensivierung der Zusammenarbeit auf diesem Feld.

Die Französische Botschaft in Deutschland, gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Büro für erneuerbare Energien und mit Agora Energiewende, freut sich,

Sie am

Mittwoch, den 28. Oktober 2015, 18.30 Uhr
Einlass ab 17.45 Uhr




zu einem Informations- und Gesprächsabend im Vorfeld der Weltklimakonferenz COP 21 begrüßen zu dürfen.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl ist die Anmeldung leider nicht mehr möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Programm

Einlass ab 17.45 Uhr
18.30 - 18.40 Uhr Begrüßung Botschafter Philippe Etienne
18.40 - 19.15Uhr Präsentation - die Eckpunkte des Energiewandelgesetzes Laurent Michel , Generaldirektor für Klima und Energie im französischen Ministerium für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie
19.15 - 20.00Uhr Podiumsdiskussion „Die Energiewende : Perspektiven der Zusammenarbeit“ Rainer Baake, Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie
Laurent Michel
Moderation: Sven Rösner (Deutsch-Französisches Büro für erneuerbare Energien) und Dimitri Pescia (Agora Energiewende
20.00 - 20.30Uhr Diskussion mit dem Publikum
ab 20.30 Uhr Cocktailabend

Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht.

Veranstaltungsort:
Französische Botschaft
Eingang: Wilhelmstraße 69, 10117 Berlin

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Anmeldungen werden bis zur Erreichung der zulässigen Teilnehmerzahl entgegengenommen. Die Vorlage eines Personaldokuments am Veranstaltungstag ist unbedingt erforderlich. Aufgrund der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen bitten wir um ein zeitiges Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Wirtschafts- und Finanzabteilung der Französischen Botschaft

GIF

Letzte Änderung 21/10/2015

Seitenanfang