Die Klappe fällt: Eröffnung der 68. Filmfestspiele von Cannes [fr]

GIF Es ist wieder so weit. Wie jedes Jahr finden in der zweiten Maihälfte (13.-24. Mai 2015) die Internationalen Filmfestspiele von Cannes statt, ein bedeutendes Ereignis für die Filmindustrie auf der ganzen Welt.

Auch bei dieser 68. Ausgabe verleihen vier Jurys Preise in unterschiedlichen Kategorien – darunter die Goldene Palme (Palme d’or) als höchste Auszeichnung für den besten Film des Wettbewerbs.

Die Spielfilm-Jury, unter dem Vorsitz der US-amerikanischen Regisseure, Produzenten und Drehbuchautoren Joel und Ethan Coen, zeichnet „Autorenfilme für ein breites Publikum“ aus. Die Jury der Kategorie „Un certain regard“ unter der Leitung der italienischen Schauspielerin Isabella Rosselini würdigt Filme, die sich durch ihre sprachliche oder formale Einzigartigkeit auszeichnen. Des Weiteren wird die Goldene Kamera (Caméra d’Or) für ein Erstlingswerk vergeben (Juryvorsitz: Sabine Azéma). Und schließlich würdigt die Jury Cinéfondation et Courts métrages unter dem Vorsitz des mauretanischen Produzenten und Regisseurs Abderrahmane Sissako Werke von Filmstudenten aus der ganzen Welt und vergibt zudem die Preise für die besten Kurzfilme.

Im Rahmen des Filmfestivals finden auch bedeutende Parallelveranstaltungen statt, die ein großes Medieninteresse auf sich ziehen. Sowohl die Vereinigung der Regisseure Société des Réalisateurs de Films mit ihrer Quinzaine des Réalisateurs als auch die Kritikerorganisation Syndicat français de la critique de cinéma mit ihrer Semaine Internationale de la Critique vergeben jeweils eigene Preise, insbesondere für Filme von eher unbekannten Regisseuren.

Bei der Abschlussfeier wird zudem die französische Cinéastin und Fotografin Agnès Varda mit der Ehrenpalme für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

- Die offizielle Filmauswahl der Filmfestspiele in Cannes

- Filmauswahl der 49. Quinzaine des Réalisateurs (auf Französisch und Englisch)

- Filmauswahl der 54. Semaine Internationale de la Critique

Letzte Änderung 09/07/2015

Seitenanfang