Dokumentation: François Hollande zur zentralen Botschaft von Verdun [fr]

In seiner Rede vor der Nekropole in Douaumont aus Anlass der Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Schlacht von Verdun erinnerte Staaatspräsident François Hollande am 29. Mai 2016 daran, dass die Verkettung der Umstände, die zum Ersten Weltkrieg und zu der Schlacht von Verdun geführt hätten, nicht schicksalshaft gewesen seien, sondern „zurückzuführen auf Nationalismen, Imperialismen, Rivalitäten und Angst“.

Hierzu wies er auf die zentrale Botschaft des heutigen Gedenkens hin: “Wir machen keinen Unterschied mehr zwischen Nationalität, Herkunft oder Ort. Wir gedenken all derjenigen, die gefallen sind, nicht nur in Verdun sondern bei allen Schlachten des Ersten Weltkriegs.“

Verdun sei zur symbolischen Stadt für die deutsch-französische Versöhnung geworden, so François Hollande. Er verwies dabei auf die Rede von General de Gaulle in Douaumont vor 50 Jahren wie auch auf die Besiegelung der Freundschaft durch François Mitterrand und Helmut Kohl über den Gräbern von Verdun, die dies als Verpflichtung gesehen hätten, eine neue Etappe für den Aufbau Europas einzuleiten.

Auch heute trügen Frankreich und Deutschland durch die Kraft ihrer Beziehungen besondere Verantwortung für den europäischen Kontinent. Dazu gehörte auch, Konflikten in der Nachbarschaft ein Ende zu setzen, den Terrorismus zu bekämpfen und Menschen auf der Flucht aufzunehmen. Mit einer gemeinsamen Anstrengung sei so auch die Eurokrise gelöst worden. Beide Länder seien insofern dazu berufen, „ein Projekt zu tragen, das an der Hoffnung festhält und dem Fortschritt einen Sinn gibt.“

- Rede im Wortlaut

Verleihung des Adenauer-de Gaulle-Preises

In seiner Rede aus Anlass der Verleihung des Adenauer-de Gaulle-Preises an die Stadt Verdun würdigte Staatspräsident Hollande im Rathaus der Stadt „die herausragenden Verdienste Ihrer Stadt für die Versöhnung, Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland".

- Rede im Wortlaut

PDF - 312.6 kB
Hollande_Douaumont
PDF - 137.2 kB
Hollande_mairie_Verdun

Letzte Änderung 18/08/2016

Seitenanfang