Frankreich digital: Fakten, die aufhorchen lassen

GIF Article en français

Frankreich nicht auf der Höhe der Zeit? Die Fakten sprechen eine andere Sprache, denn Frankreich ist Europameister im E-Government, Land des WLAN und des E-Learnings

1. Frankreich ist europaweit führend im E-Government

Laut einer aktuellen Studie der UNO ist Frankreich in Europa auf Platz eins. Weltweit steht es an vierter Stelle. Die Klassifizierung basiert auf drei Kriterien: die von den Behörden angebotenen Online-Dienste, der Ausbau des Telekommunikationsnetzes und das digitale Nutzerverhalten. Im Bereich der Online-Dienste ist Frankreich sogar weltweit führend, insbesondere durch die Internetseite service-public.fr.

2. Frankreich ist das Land des WLAN

Laut einer Statistik der Agentur Maravedis Rethink hat Frankreich mit 13 Millionen öffentlichen WLAN-Hotspots selbst die USA (9,58 Millionen) abgehängt. Und das ist erst der Anfang. Bis 2018 soll die Anzahl der Hotspots um 80 % erhöht werden.

3. Frankreich bei Big-Data führend

So das Ergebnis einer Studie von Teradata in 300 französischen, deutschen und britischen Unternehmen. Frankreich liegt der Studie zufolge gleichauf mit Deutschland und noch weit vor Großbritannien. Demnach verwenden 3 von 5 französischen Unternehmen entwickelte Methoden der analytischen Datenverarbeitung und arbeiten so effizienter und zeitsparender. Der erfolgreiche Umgang mit Big Data ist vor allem der Ausbildung der Ingenieure in Mathematik und Statistik zu verdanken. Frankreich steht mit seinen Preisträgern der Fields Medaille für herausragende Entdeckungen in der Mathematik weltweit auf Platz zwei.

4. E-Learning in Frankreich

Innerhalb eines Jahres belegten 400 000 Studierende, Arbeitnehmer und Interessierte 53 Online-Kurse, so genannte MOOCs (Massive Open Online Courses), in den unterschiedlichsten Bereichen auf France Université Numérique (FUN). Das Kursangebot steigt ständig: Seit dem Semesterstart im Herbst 2014 kamen 23 weitere MOOCs hinzu.

5. Frankreich ist online

83 % der Franzosen nutzen laut Statistik des INSEE das Internet. Der europäische Durchschnitt lag 2012 bei 75 %. Das mobile Internet gewann am meisten hinzu. Hatten 2007 nur 10 % der Franzosen einen Zugang, kletterte die Nutzerzahl bis 2012 auf fast 40 %.

6. Frankreich in sozialen Netzwerken aktiv

Nach einer Studie der Agentur Wearesocial nutzen 42% der Franzosen aktiv Facebook. Das sind 28 Millionen.

7. Die Digitalisierung ist ein Wirtschaftsfaktor…

Die digitale Wirtschaft macht im Moment 5,5 % des BIP aus. Wenn die Unternehmen den digitalen Wandel weiter vorantreiben, steigt der Anteil der digitalen Wirtschaft am BIP bis 2020 auf 100 Milliarden Euro. Das geht aus einer Studie von McKinsey hervor.

8. … und schafft Arbeitsplätze!

Die genannte Studie beziffert den Anteil der direkten Arbeitsplätze in diesem Bereich auf 3,3 %. Die Staatssekretärin für Digitales, Axelle Lemaire, sieht aber hier noch Entwicklungspotential „Auf diesem Gebiet zeigt die Regierung Durchsetzungskraft und Entschlossenheit.“

9. Frankreich fördert das Crowdfunding

2014 wurden über Crowdfunding-Plattformen 152 Millionen Euro gesammelt, mit denen Internetnutzer direkt Projekte finanzieren können. Laut der von Compinnov im Auftrag von Financement participatif France erstellten Studie bei 46 französischen Plattformen wurde damit doppelt so viel Geld eingeworben wie 2013. Zumeist handelt es sich dabei um Darlehen (88,4 Millionen Euro), die zum größten Teil verzinst werden. Die Spendenplattformen rangieren jedoch gleich an zweiter Stelle mit 38,2 Millionen Euro, gefolgt von den Plattformen für Crowd-Equity mit 25,4 Millionen Euro, die den Erwerb von Anteilen kleinerer Unternehmen anbieten. Zur Stärkung der internationalen Position Frankreichs hat die Regierung die Gesetzgebung verändert: Am 1. Oktober 2014 wurde kraft einer Verordnung das Bankenmonopol auf verzinste Darlehen aufgehoben. So können nun auch Privatpersonen über verzinste Darlehen in Projekte investieren (max. 1 000 Euro pro Investor und 1 Million Euro pro Projekt).

Letzte Änderung 19/02/2016

Seitenanfang