Gabun: Wahlergebnisse auf dem Rechtsweg überprüfen [fr]

Erklärung von Außenminister Jean-Marc Ayrault zu den Präsidentschaftswahlen in Gabun (1. September 2016)

Die Ereignisse vergangener Nacht in Libreville beunruhigen mich sehr. Im Rahmen eines Wahlprozesses hat Gewalt keinen Platz.

Ich rufe daher alle Parteien zu größter Zurückhaltung auf, um weitere Opfer zu vermeiden. Die Konfrontationen müssen schnellstmöglich eingestellt und die Sicherheit der Menschen gewährleistet werden. Dies liegt im übergeordneten Interesse Gabuns und seiner Bevölkerung.

Das Anfechten der Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen muss über den Weg der Rechtsprechung, im Rahmen eines transparenten und unparteiischen Prozesses erfolgen können. Nur auf diese Weise kann die Richtigkeit des Wahlergebnisses unanfechtbar festgestellt werden.

Letzte Änderung 28/11/2016

Seitenanfang