Gemeinsames Gedenken an Terroropfer in Tunesien [fr]

Innenminister Bernard Cazeneuve hat am 29. Juni zusammen mit seinen deutschen und britischen Amtskollegen Thomas de Maizière und Theresa May sowie dem tunesischen Innenminister Najem am Hotel Gharsalli Riu Imperial Marhaba in Sousse (Tunesien) den Opfern des terroristischen Anschlags vom 26. Juni gedacht.

Auf der gemeinsamen Pressekonferenz im Anschluss erklärte Innenminister Bernard Cazeneuve: "Wir stehen hier zusammen und bringen unsere absolute Entschlossenheit zur Hilfe Tunesiens im Kampf gegen die Barbarei auf den verschiedensten Ebenen zum Ausdruck. Dies gilt insbesondere für die Entwicklung der tunesischen Wirtschaft und durch die Realisierung einer besseren Sicherheitskooperation, der Sicherung der Grenzen und der Flughäfen. Die Entschlossenheit ist der Schlüssel zum Erfolg im Kampf gegen den Terrorismus, den wir nur gemeinsam bestehen werden.“

Fotostrecke

Letzte Änderung 08/09/2015

Seitenanfang