Institut français Berlin bleibt am alten Ort [fr]

(c) IF Berlin - JPEG Außenminister Laurent Fabius hat in einem Kommuniqué vom 28. Januar 2014 bekannt gegeben, dass das Institut français Berlin entgegen den ursprünglichen Absichten weiterhin im Maison de France am Kurfürstendamm beheimatet sein wird:

„Der Umzug des Institut français Berlin in das Gebäude der Französischen Botschaft war im Rahmen der Optimierung der Nutzung der Auslandsimmobilien des (französischen) Staates in Erwägung gezogen worden. Dabei wurden alle Optionen geprüft. Auf Grundlage der Evaluierungsergebnisse habe ich entschieden, dass das Institut français Berlin in seinen bisherigen Räumlichkeiten im Maison de France am Kurfürstendamm bleibt.

Diese Entscheidung ermöglicht es dem Institut, weiterhin seiner ganzen Rolle zum Nutzen der Verbreitung der französischen Kultur in Berlin gerecht zu werden. Mit Anpassungsmaßnahmen des diplomatischen Netzes in Deutschland soll dafür Sorge getragen werden, dass die Räumlichkeiten der Botschaft voll genutzt werden können."

Letzte Änderung 28/01/2014

Seitenanfang