Jean-Jacques Urvoas neuer Justizminister [fr]

Staatspräsident François Hollande hat nach dem Rücktritt von Justizministerin Christiane Taubira am 27. Januar 2016 den Abgeordneten der Nationalversammlung Jean-Jacques Urvoas zum neuen Justizminister ernannt. Seine Hauptaufgaben werden die Verfassungsreform, das Gesetz gegen die organisierte Kriminalität sowie die Reform der Strafprozessordnung sein, so der Staatspräsident in einem Kommuniqué..

Im gleichen Atemzug bedankte er sich bei der scheidenden Justizministerin, die mit Überzeugung, Entscheidungskraft und politischen Talent die Justizreform durchgeführt und eine wichtige Rolle bei der Verabschiedung des Gesetzes zur „Ehe für alle“ gespielt habe.

Letzte Änderung 05/04/2016

Seitenanfang