Mit French Tech Ticket ein Start-up in Paris gründen

PNG Schon einmal vom French Tech Ticket gehört? Dies ist ein internationales Programm der 2013 von der Regierung gestarteten Initiative French Tech, das sich an junge Unternehmer aus dem Ausland richtet, die ihre Ideen mit einem Projekt in Frankreich auf den Weg bringen wollen.

French Tech ist eine Initiative, die die französischen Akteure der Start-ups in Frankreich und im Ausland zusammenbringt. Sie soll das Netzwerk verstärken, Entwicklungen beschleunigen und über die Grenzen hinweg wirken.

Das French Tech Ticket fördert Jungunternehmer mit Zuschüssen und bietet ihnen administrative Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Pläne an. Teilnahmevoraussetzung ist ein 6- bis 12-monatiger Aufenthalt in Frankreich.

Anträge für Förderungen im Rahmen des Programms können direkt auf der Homepage von French Tech Ticket (www.frenchtechticket.paris) gestellt werden. Bewerbungssprache ist Englisch.

Bewerbungsschluss ist der 15. September 2015.

Insbesondere die Stadt Paris bietet mit über 40 Gründungszentren, 80 Coworking-Büros und 20 FabLabs beste Voraussetzungen für Startup-Projekte. Die1 500 Neugründungen pro Jahr sprechen für sich. Paris ist zu einer Metropole der Innovation geworden und lockt durch seine Exzellenz und Weltoffenheit Unternehmensgründer aus aller Welt an.

Teilnahmebedingungen:

• Ein Startup-Projekt – angesprochen sind junge innovative Unternehmen mit schnellem Wachstumspotenzial im technologischen, aber auch in anderen Bereichen, die sich noch in der Gründungs- bzw. Aufbauphase befinden.
• Die Projektträger müssen eine ausländische Staatsangehörigkeit haben. Nur ein Franzose pro Team ist erlaubt (drei Personen Maximum).
Mit dem “French Tech Ticket” erhalten die Gründer:
• falls nötig ein Visum,
• persönliche Beratung bei der Suche nach Investoren und Kunden und bei der Ansiedelung in Paris,
• finanzielle Unterstützung in Höhe von 12 500 € für 6 Monate. Die Förderung kann einmal um weitere sechs Monate verlängert werden (25 000 € für ein Jahr). Den Unternehmern stehen ein (zweisprachiger) Mentor sowie administrative Unterstützung zur Seite. Die Start-ups kommen zudem kostenlos in einem der Pariser Gründungszentren unter.
• Ermäßigungen bei Flügen mit Air France, die goldene Treuekarte und Werbung für ihr Startup über Air France.

Termine:
-  Juni 2015: Öffnung der Plattform zur Anmeldung eines Projekts
-  September 2015: Bewerbungsschluss
-  Dezember 2015: Bekanntgabe der ausgewählten Bewerber
-  Januar 2016: Ankunft der ausgewählten Bewerber in Frankreich

Weitere Informationen:
Webseite des “Paris French Tech Ticket” (auf Englisch):
Webseite der “French Tech” (auf Französisch und Englisch):

Letzte Änderung 28/09/2015

Seitenanfang