Monaco (jede Art von Visa) - längerfristiger Aufenthalt

Jeder Visumantragsteller ab 12 Jahre alt muss nach Terminvereinbarung (siehe unten) persönlich erscheinen. Nur das französische Konsulat in Frankfurt ist in Deutschland dafür zuständig, Visa für Monaco zu erteilen.

Benötigte Unterlagen (Originale + 3 Fotokopien jeder Unterlage)

- 3 vollständig ausgefüllte Visumanträge (auf Französisch oder auf Englisch) ;

- 3 neuere originale Farbfotos auf hellem einfarbigem Hintergrund (35 mm x 45 mm) ;

- Gültiger Reisepass im Original und 3 Kopien der Seiten mit den persönlichen Daten. Der Pass muss noch mindestens 6 Monate nach der Austellung des Visums gültig sein, innerhalb der letzten 10 Jahre ausgestellt worden sein, noch über mindestens 2 freie visierfähige Seiten verfügen. Das Visum ist eine auf einer Seite des Reisepasses geklebte Visamarke ;

- Gültiger deutscher Aufenthaltstitel + Kopien ;

- Deutsches Führungszeugnis ;

- Eine ehrenwörtliche Erklärung, die bestätigt, dass der Visaanträger in jedem beliebigen Land nie verurteilt wurde, dass er nie für insolvent erklärt wurde und dass er kein laufendes Gerichtsverfahren hat (bestenfalls auf französisch) ;

- Dokumente, die den Zweck des Aufenthalts bestätigen :

  • Zulassungsbescheid oder Immatrikulationsbestätigung in einer Universität oder Hochschule in Frankreich. Die Studiendauer, Start- und Enddatum müssen unbedingt deutlich lesbar sein. Quittung der Studien- bzw. Schulgebühren wird auch verlangt ;
  • oder ein von dem "Service de l’Emploi" in Monaco bestätigter Arbeitsvertrag ;
  • oder eine Erlaubnis, eine Handelsgesellschaft oder ein Unternehmen zu gründen ;
  • oder eine Heiratsurkunde zwecks einer Familienzusammenführung zur französischen, monegassischen oder ausländischen Ehefrau bzw. zum französischen, monegassischen oder ausländischen Ehemann ;
  • oder ein Banknachweis, der die finanziellen Möglichkeiten angibt. Für die Prüfung der finanziellen Möglichkeiten sind nur die monegassischen Behörde zuständig. Hier wird geprüft, ob Sie in Monaco leben können, ohne zu arbeiten ;

- Unterkunftnachweis :

  • Mietvertrag oder Mietvertragsversprechen ;
  • oder Eigentumsnachweis ;
  • oder eine von dem Sicherheitsdienst (Süreté publique de Monaco) ausgestellte Bescheinigung, die bestätigt, dass Ihnen eine untentgeltliche Unterkunft zur Verfügung steht ;
  • oder eine schriftliche Verpflichtung des Antragstellers, einen der drei obengenannten Unterkunftnachweise innerhalb von drei Monaten nach der Ankunft in dem Fürstentum vorzuzeigen ;

- Visagebühren : 99 € nur bar (200 € und 500 € Banknoten werden nicht akzeptiert). Die mit einem EU-Staatsangehörigen verheirateten Ehegatten / -innen sind gebührenfrei (Heiratsurkunde und EU-Staatsangehörigkeitsausweis abgeben).

Die Visaabteilung behält sich das Recht vor, weitere Informationen oder Unterlagen zu verlangen.

Bearbeitungsdauer

Terminvereinbarung mit der Visaabteilung.

Dernière modification : 25/11/2015

Haut de page