Neuer Zahlungsmodus für französische Zivil- und Militärrenten [fr]

Changement de procédure : pensions civiles et militaires

Änderungsverfahren für die zivilen und militärischen Rentenzahlungen des französischen Staates

Ab Fälligkeitsdatum 06/11/2016 werden die zivilen und militärischen Rentenzahlungen des französischen Staates für die Rentner, die in Deutschland leben, nicht mehr von der Finanzverwaltung der Französischen Botschaft ausgeführt.

Was sich nicht ändert:

- Der Überweisungszeitplan wird nicht geändert.
- Die Überweisungen werden auf die angegebenen Bankkonten vorgenommen.

Was sich ändert :

- In Zukunft werden die Zahlungen von der Direction Spécialisée des Finances Publiques pour l’Etranger (DSFIPE) (Direktion für Öffentliche Finanzen für das Ausland) ausgeführt.
- Auf den Bankauszügen werden die Überweisungsformulierungen des neuen Auftraggebers übernommen.
- Die Finanzverwaltung der Französischen Botschaft wird nicht mehr in der Lage sein, die Fragen von Rentnern zu beantworten,
- Die Rentner müssen sich für alle Auskünfte oder jede Änderungsmitteilung ihre Situation bettreffend, direkt an die DSFIPE unter folgender Anschrift melden:

Direction spécialisée des Finances Publiques pour l’étranger
30 rue de Malville BP 54007
F 44040 Nantes Cedex 1
France
Tel :00 33 2 40 16 15 60 ( wichtiger Hinweis : Gespräche nur auf Französisch )
Fax : 00 33 2 40 16 12 81

dsfipe.cgr@dgfip.finances.gouv.fr

retraitedeletat.gouv.fr

Ein Brief der DSFIPE auf Französisch (Vorderseite) und auf Deutsch (Rückseite) wurden im Oktober 2016 an alle Betroffenen versandt.

Letzte Änderung 02/11/2016

Seitenanfang