Ordensverleihung: Jean-Jacques Glé, Dr. Willi Jung, Henry Tesch und Martin Wedel Ritter im Orden der akademischen Palmen [fr]

Botschafter Gourdault-Montagne ehrte am 17. September in der Französischen Botschaft in Berlin Jean-Jacques Glé, Dr. Willi Jung, Henry Tesch und Martin Wedel mit der Verleihung der Insignien eines Ritters im Orden der akademischen Palmen.
Jean-Jacques Glé war als Schulleiter in Frankreich und in Deutschland tätig, trug mit seiner Arbeit zur Modernisierung des französischen Bildungswesens bei und machte sich für Städtepartnerschaften stark.
Der Bonner Geisteswissenschaftler und Frankreich-Kenner Dr. Willi Jung ist als Programmbeauftragter für die deutsch-französische Hochschule (DFH) im grenzüberschreitenden Bildungsbereich tätig.
Henry Tesch war maßgeblich zum Aufbau der Partnerschaft zwischen der Académie de Poitiers und Mecklenburg-Vorpommern beteiligt und sein Ziel ist es „die Sprache des Partnerlandes zu fördern, gemeinsame Bildungsprojekte zu initiieren und einen intensiveren Lehrer- und Schüleraustausch zu ermöglichen, um den gemeinsamen Aufgaben der Europäischen Union noch besser gerecht zu werden.“
Der Schulleiter des deutsch-französischen Gymnasiums Freiburg, Martin Wedel, setzt sich in dieser Funktion seit 2004 für die Bildungsbeziehungen beider Länder ein.

Letzte Änderung 26/09/2013

Seitenanfang