Remise des insignes de l’Ordre national du Mérite à M. Richard Bartsch.

Lors d’une cérémonie qui s’est tenue à la maison du Limousin à Fürth, Monsieur Richard Bartsch a reçu les insignes de chevalier de l’Ordre national du mérite du Consul général de France en Bavière, Monsieur Jean-Claude Brunet, le 23 septembre 2015.
Le président du district de Moyenne Franconie a été distingué pour son engagement exceptionnel en faveur des relations franco-allemandes et en particulier du jumelage des régions Limousin-Moyenne Franconie.

JPEG - 82.9 ko
de gauche à droite : M. Jean-Claude Brunet, consul général de France à Munich, Mme Christèle Coursat, conseillère régionale du Limousin, M. Richard Bartsch et Mme Christa Naaß, Vice-Présidente du Bezirk.

Richard Bartsch bekam den Nationalen Verdienstorden Frankreichs verliehen. Der Bezirkstagspräsident wurde für sein Engagement im Dienste der deutsch-französischen Beziehungen und insbesondere der Regionalpartnerschaft zwischen dem Bezirk Mittelfranken und der französischen Region Limousin zum „Ritter im Nationalen Verdienstorden Frankreichs“ ernannt.
Die Verleihung an Richard Bartsch, die im Namen von Staatspräsident Francois Hollande erfolgte, nahm der französische Generalkonsul Jean-Claude Brunet aus München im Limoges- und-Limousin-Haus in Fürth vor. Der nationale Verdienstorden ist der nach der „Ehrenlegion“ zweithöchste und zugleich jüngste Orden Frankreichs. Er wurde im Jahr 1963 von Staatspräsident Charles de Gaulle geschaffen. Mit der Auszeichnung werden besondere Verdienste gewürdigt, die im öffentlichen Dienst, im zivilen, im militärischen oder im privaten Bereich geleistet wurden.

voir le site du dsitrict

Dernière modification : 28/10/2015

Haut de page