Sarah Wiener Ritter im nationalen Verdienstorden [fr]

JPEG Am 13. Mai verlieh Botschafter Gourdault-Montagne die Insignien eines Ritters im nationalen Verdienstorden an Sarah Wiener. In seiner Laudatio begrüßte der Botschafter den Enthusiasmus, die Neugier und Offenheit der "bekanntesten deutschen Köchin" für andere Kulturen und Küchen - darunter auch die französische. So präsentierte Sarah Wiener 2006 in ihrer in Zusammenarbeit mit Arte entstandenen Sendung "Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Frankreich" Klassiker der französischen Küche. 2008 wurde "Sarah und die Küchenkinder" ausgestrahlt, eine erste Kücheneinführung für kleine Deutsche, Franzosen, Belgier und Schweizer. Der Botschafter hob Wieners Engagement in ihrer Stiftung hervor, die sich für "gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen" einsetzt und bei den Kindern den Grundstein für ein gesundes Ernährungsbewusstsein legen möchte. Des Weiteren betonte er die Zusammenarbeit der Stiftung mit dem Institut Français: eine Wanderausstellung in mehreren deutschen Städten mit dem Titel "Le p’tit resto santé".

Fotos ©Französische Botschaft in Deutschland

Letzte Änderung 13/11/2014

Seitenanfang