Staatspräsident Hollande beim Europäischen Parlament: Gemeinsam den Herausforderungen gerecht werden [fr]

Staatspräsident François Hollande wandte sich am 7.10.2015 gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel an die Abgeordneten des Europäischen Parlaments.
In seiner Rede unterstrich er, dass es zur Lösung der Krisen auf dem Kontinent, wie dem Ansturm von Flüchtlingen, der hohen Jugendarbeitslosigkeit, der Terrorgefahr und dem Konflikt in der Ukraine nur eine europäische Lösung mit einem gemeinsamen Handeln Deutschland und Frankreichs geben könne. Dies müsse mit einfachen und klaren Grundsätzen geschehen: Solidarität, Verantwortung, Entschlossenheit.

- Wir dokumentieren die Rede als PDF-Dokument.

PDF - 344 kB
hollande_ep_strasbourg

Letzte Änderung 03/12/2015

Seitenanfang