Start-up-Programm French-Tech-Ticket geht in die zweite Runde – Jetzt bewerben [fr]

GIF Das Programm French-Tech-Ticket wurde 2015 ins Leben gerufen. Ziel dieses Programms ist es, Unternehmer aus aller Welt mit einem ehrgeizigen Projekt zur Gründung und Entwicklung eines Start-ups in Frankreich aufzunehmen und zu fördern. Am 21. Juni 2016 wurde die zweite Runde mit der Eröffnung der Online-Plattform zur Einreichung der Bewerbungen gestartet. Insgesamt werden 70 Start-ups bis Januar 2017 ausgewählt.

In diesem Jahr wird die Initiative über Paris auf alle französischen French-Tech-Inkubatoren in ganz Frankreich ausgeweitet. Die French-Tech-Metropolen, die sich um die Aufnahme von Unternehmern beworben haben, sind: French Tech Paris, Lille is French Tech, Frech Tech in the Alps, French Tech Rennes Saint-Malo, Normandy French Tech, Brest Tech +, Aix Marseille French Tech, Bordeaux French Tech, French Tech Côte d’Azur, French Tech Toulouse, Lor’N Tech, Lyon French Tech und Montpellier French Tech.

Bei der letzten Runde des French-Tech-Tickets-Wettbewerbs wurden 23 Start-ups ausgewählt und in Pariser Gründerzentren aufgenommen. Im Rahmen der Ausschreibung gab es 5677 Interessenbekundungen von 1372 Unternehmern aus über 100 Ländern mit 722 Start-up-Projekten. Angesichts dieses erfolgreichen Ergebnisses hat Staatpräsident Hollande entschieden, das Programm auf das gesamte Staatsgebiet auszudehnen.

Die Kandidaten können selbst das Gründerzentrum auswählen, das ihnen vom Begleitangebot und den Schwerpunktthemen am ehesten zusagt.
Jeder Gewinner erhält:
• eine Förderung von 45 000 Euro pro Projekt
• einen 12-monatigen Aufenthalt in einem der 41 Gründerzentren der French-Tech-Metropolen ihrer Wahl
• ein beschleunigtes und vereinfachtes Verfahren zur Erreichung einer Aufenthaltserlaubnis für die Laureaten und ihre Familien
• ein Begleitprogramm, z.B. mit:
-  monatlichen Veranstaltungen mit der French-Tech-Szene
-  einer individuellen Betreuung beim Aufbau des Start-ups von der French-Tech-Gastinfrastruktur
-  einer Schirmherrschaft durch ein repräsentatives Unternehmen der Gastinfrastruktur
-  Zwei Demodays pro Jahr mit Investoren und großen Unternehmen
• ein “Help-Desk” zur Unterstützung bei Behördengängen
• Hilfe bei der Wohnungssuche

Anträge für Förderungen im Rahmen des Programms können direkt auf der Homepage von French Tech Ticket (www.frenchtechticket.com) eingereicht werden. Bewerbungssprache ist Englisch.

Bewerbungsschluss ist der 24. August 2016

Letzte Änderung 23/08/2016

Seitenanfang