Titel Fähigkeiten und Talente

Vorlage

Der Titel Fähigkeiten und Talente ist drei Jahre gültig und einmal verlängerbar. Sie können einen solchen Titel beantragen, wenn Sie durch Ihre Fähigkeiten und Talente zur wirtschaftlichen, intellektuellen, wissenschaftlichen, kulturellen, humanitären oder sportlichen Entwicklung Frankreichs und ihres eigenen Landes in besonderem Maβe beitragen können.

Ehepartner können mitkommen und erhalten eine Arbeitserlaubnis.

Jeder Visumantragsteller ab 12 Jahre alt muss nach Terminvereinbarung (siehe unten) persönlich erscheinen. Nur das französische Konsulat in Frankfurt ist in Deutschland dafür zuständig, Visa "Fähigkeiten und Talente" für Frankreich auszustellen.

Kein Visum kann mehr als drei Monate vor dem vorgesehenen Abfahrtsdatum beantragt werden.

Welche sind die Kriterien ?

Der Antrag wird je nach dem Projektentwurf, der Motive, der Karriereplanung, der Fähigkeiten, der Qualifikationen des Bewerbers bearbeitet.

Wer wird betroffen ?

  • Hochschulabsolventen ;
  • Qualifizierte Fachmänner, unabhängig von dem Niveau ;
  • Projektentwickler ;
  • Freiberufliche Mitarbeiter : freie Berufe, Künstler, Schrifsteller, Sportler, ...
  • Führungskraft und Personal in Schlüsselpositionen, die von einem französischen Unternehmen, das zu einer internationalen Unternehmensgruppe gehört.

Benötigte Unterlagen (Originale + 2 Fotokopien jeder Unterlage, 3 Fotokopien, wenn Sie im Departement 31, 38, 59, 63, 69, 75, 78 oder 92 Ihren Wohnsitz haben)

- Je nach dem Fall, 2 oder 3 vollständig ausgefüllte Visumanträge (auf Französisch oder auf Englisch) ;

- Je nach dem Fall, 2 oder 3 neuere originale Farbfotos auf hellem einfarbigem Hintergrund (35 mm x 45 mm) ;

- Gültiger Reisepass im Original und eine Kopie der Seiten mit den persönlichen Daten. Der Pass muss noch mindestens 6 Monate nach dem Beginn des Visums gültig sein, innerhalb der letzten 10 Jahre ausgestellt worden sein, noch über mindestens 2 freie visierfähige Seiten verfügen. Das Visum ist eine auf einer Seite des Reisepasses geklebte Visamarke ;

- Gültiger deutscher Aufenthaltstitel + Kopie ;

- Führungszeugnis in den Ländern, wo der Antragsteller in den drei letzten Jahren gelebt hat ;

- Lebenslauf unbedingt in Französisch ;

- Anschreiben unbedingt in Französisch, das genau das Berufsprojekt definiert, und das das Interesse des Projekts für Frankreich und für das Heimatland des Bewerbers beweist ;

- Alle Unterlagen, die Sie als für die Würdigung Ihrer Fähigkeit, Ihr Projekt durchzuführen, relevant ansehen ;

Je nach Art des Projekts sind andere Unterlagen notwendig :

Ausübung einer unselbständigen Tätigkeit

- Kopie der Diplome und höherer Zeugnisse ;

- Einkommensteuerbescheinigung ;

- Schreiben des Arbeitgebers mit Begründung der Einstellung des Arbeitnehmers, detaillierte Erklärung dessen Aufgaben, Kopie des Arbeitsvertrags (CERFA-Form "« demande d’autorisation de travail pour un travailleur étranger – contrat de travail simplifié »") ;

Ausübung einer Berufstätigkeit als Händler, Handwerker oder Industrieller

- Liste der benötigten Dokumente betreffend die Gründung von einer Gesellschaft (nur auf französisch) ;

- Liste der benötigten Dokumente betreffend den Eintritt in eine bereits bestehende Gesellschaft (nur auf französisch) ;

Ausübung einer Berufstätigkeit als Freiberuflicher oder selbstständiger Erwerbstätiger

- Kopie der Diplome und höherer Zeugnisse ;

- Einkommensteuerbescheinigung ;

- Wenn nötig, Dokumente, die die öffentliche Bekanntheit nachweisen ;

Für die begleitende Familie (Ehepartner und Kinder)

- 2 vollständig ausgefüllte Visumanträge pro Bewerber (auf Französisch oder auf Englisch) ;

- 3 neuere originale Farbfotos pro Bewerber auf hellem einfarbigem Hintergrund (35 mm x 45 mm) ;

- Gültiger Reisepass im Original und eine Kopie der Seiten mit den persönlichen Daten. Der Pass muss noch mindestens 6 Monate nach dem Beginn des Visums gültig sein, innerhalb der letzten 10 Jahre ausgestellt worden sein, noch über mindestens 2 freie visierfähige Seiten verfügen ;

- Gültiger deutscher Aufenthaltstitel + Kopie ;

- Familienstandsurkunde (Heiratsurkunde für den Ehepartner, Geburtsurkunde für die Kinder) ;

- Visagebühren : 99 € nur bar (200 € und 500 € Banknoten werden nicht akzeptiert). Die mit einem EU-Staatsangehörigen verheirateten Ehegatten / -innen sind gebührenfrei (Heiratsurkunde und EU-Staatsangehörigkeitsausweis abgeben).

Achtung : dieses Visum ist ein drei-Monate-Visum. Einen Aufenthaltstitel muss dann in der Präfekture beantragt werden.

Die Visaabteilung behält sich das Recht vor, weitere Informationen oder Unterlagen zu verlangen.

Bearbeitungsdauer

Terminvereinbarung mit der Visaabteilung.

Dernière modification : 25/11/2015

Haut de page