Ukraine: Außenminister Fabius beim Treffen im Normandie-Format in Berlin [fr]

Ukraine: Außenminister Fabius beim Treffen im Normandie-Format in Berlin
Außenminister Laurent Fabius nahm am 13. April 2015 im Gästehaus des Auswärtigen Amtes in Berlin-Tegel an einem Treffen im Normandie-Format zur Umsetzung des Minsk 2-Abkommens mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und seinen russischen und ukrainischen Amtskollegen Sergej Lavrov und Pawel Klimkin teil.

Die vier Außenminister beschlossen nach mehrstündigen Verhandlungen weitere Schritte zur Entschärfung der Situation in der Ukraine.

-  Erklärung in englischer Sprache

Was heißt Normandie-Format?

Unter Normandie-Format versteht man die Vierer-Gespräche auf Regierungs- bzw. Außenministerebene zwischen Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine zur Lösung des Konflikts in der Ukraine.

Die Treffen im Normandie-Format wurden am Rande des Gedenkens zum 70. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie am 6. Juni 2014 zwischen Staatspräsident François Hollande, Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie dem russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin und dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko vereinbart.

Letzte Änderung 19/06/2015

Seitenanfang