Verkehr und Schwertransporte in Frankreich

VERKEHRSTRÄGER STRASSE

Kraftfahrzeuge

- Verkehrsbestimmungen in Frankreich (deutsch)

- Strafmandate und Verkehrsstrafen

- Französisches Mautsystem und Routenberechnung

SCHWERTRANSPORTE IN UND DURCH FRANKREICH

- Broschüre speziell für Lastkraftwagen Fahrverbote, Ausnahmeregelungen, Sondertransporte, Beförderung von Kindern, Zeitplan

Französisch

Englisch

- Beförderung von Schulkindern

Beantragung einer Ausnahmegenehmigung:

Es werden von allen örtlichen staatlichen Stellen Frankreichs, den Präfekturen („Préfecture“), Langzeit- und Kurzzeit-Ausnahmegenehmigungen erstellt. Bei einer Fahrt nach Frankreich muss ein Ausnahmegenehmigungsantrag bei der entsprechenden offiziellen Stelle des Grenzdépartements gestellt werden.

Bei einer Fahrt von Frankreich ins benachbarte Ausland muss ein Ausnahmegenehmigungsantrag bei der entsprechenden offiziellen Stelle des Départements gestellt werden, in dem die Beladung und die Abfahrt erfolgt

Wo beantrage ich eine Ausnahmegenehmigung?

- Préfecture (für eine Präfektorialgenehmigung)

Optional sonst auch bei der

- DDT (territoriale staatliche Vertretung)

Reglementierung für den Tachograph, Fahrtenschreiber bzw. EG-Kontrollgerät

- Reglementierung

- Verkehr mit unterschiedlichen Verkehrsträgern

- Französischer Verband für Straßenverkehr

VERKEHRSTRÄGER WASSER

- Maritime Sicherheit

- Wassersport und Sicherheit auf Binnenstraßen

- Sportboot-Führerschein Binnen und See

- Kabotage

Weiter Informationen im offiziellen Portal der französischen Verwaltung

Letzte Änderung 07/10/2015

Seitenanfang